Der Trend der offentlichen Sicherheit adert sich, die Behörden haben eine weitere Sexpuppe wie ein Kind erwischt

movement
movement 9/15/21 12:21 PM

Ein 23-jähriger Mann wurde festgenommen, weil er Kindersexpuppen nach Australien importiert hatte – ein Trend, der laut Behörden in den letzten Jahren zugenommen hat.

(https://www.omysexydoll.com/)(https://www.omysexydoll.com/)

Die Festnahme erfolgte sechs Wochen, nachdem Grenzbeamte ein Paket abgefangen hatten, das als Kleidungsmodell deklariert wurde. Nach sorgfältiger Prüfung enthielt es eine Sexpuppe, die wie ein Kind aussehen sollte. Die Entdeckung wurde Ermittlern der Australian Border Force (ABF) vorgelegt, die am Mittwoch in einem Haus im Südwesten von Sydney einen Durchsuchungsbefehl vollstreckten und einen Mann festnahmen, der verdächtigt wurde, "Sekundärgüter" importiert zu haben. Mit dem beunruhigenden Trend auf dem Vormarsch beschlagnahmten die Behörden eine weitere reale liebespuppen wie ein Kind

Sexpuppen für Kinder gelten in Australien als Material für Kindesmissbrauch, was bedeutet, dass es illegal ist, sie zu besitzen oder zu importieren. Dem Täter drohen bis zu 10 Jahre Gefängnis und/oder eine Geldstrafe von bis zu 525.000 US-Dollar.

Nach der Festnahme des Mannes betonte ABF-Kommandant Justin Bathurst, dass die Grenzbeamten sich dafür einsetzen, illegale Puppen an der Grenze aufzuspüren und diejenigen strafrechtlich zu verfolgen, die versuchen, sie ins Land zu bringen.

Bathurst sagte: "Diese sexpuppe lebensecht sexualisieren Kinder. Sie sind nicht harmlos und werden Menschen nicht daran hindern, in Zukunft andere zu beleidigen." „[Sie] sind anatomisch korrekte, lebensgroße Kinderimitationen, entworfen für Sex Kindergrößen und mit Comicfiguren oder Mustern, die für Kinder von Interesse sind."

Die Ermittler fanden und beschlagnahmten auch einige mobile elektronische Geräte an der Adresse des Mannes, die weiteren digitalen forensischen Untersuchungen unterzogen werden.

(silikon sexpuppe)(https://www.omysexydoll.com/silikonpuppen.html)

ABF sagte in einer Erklärung, dass es im Geschäftsjahr 2020-2021 insgesamt 226 kindliche Puppen und / oder Teile beschlagnahmt habe, gegenüber 138 im Geschäftsjahr 2019-2020. ABF sagte, dass die meisten Waren aus China, Japan und Hongkong nach Australien verschifft werden. Die Puppen wurden an Postadressen in ganz Australien verschickt.

Professor Rob Brooks von der University of New South Wales in Australien sagte, dass "digitale Enthusiasten" zu einer der drei "künstlichen Intimität" werden werden, die die Maschinen dieses Jahrhunderts bieten.

Der Wissenschaftler schrieb in dem Gespräch: „Wenn es um künstliche Intimität geht, springen viele Menschen vielleicht in Gedanken zum Sexroboter: Lebensechte Roboter-Sexpuppen können eines Tages unter uns herumlaufen. Es ist schwierig, mit den Lebenden zu interagieren , Orgasmus Menschen.

Es ist unklar, ob die Zunahme der Beschlagnahmen von gunstige liebespuppen für Kinder mit der COVID-19-Pandemie zusammenhängt, die in der Vergangenheit den Anstieg des E-Commerce, den Anstieg der Verkäufe von Sexpuppen für Erwachsene und den sexuellen Missbrauch von Kindern weltweit vorangetrieben hat 18 Monate Die Verbreitung von Materialien ist beunruhigend. Ein Sprecher der australischen Bundespolizei sagte gegenüber VICE World News im vergangenen September, dass die Menge an im Dark Web verbreitetem Material über Kindesmissbrauch zuzunehmen scheint und aufgrund der übermäßigen Internetnutzung einige Websites, die Online-Materialien zu sexuellem Missbrauch von Kindern anbieten, zusammengebrochen sind . Transport.

(Gunstige Sexpuppe)(https://www.omysexydoll.com/gunstige-sexpuppen.html)

Der Sydney Morning Herald berichtete, dass ABF im Geschäftsjahr 2018-2019 vor COVID nur 30 kindliche Puppen beschlagnahmt habe.

Letztes Jahr hat der chinesische E-Commerce-Markt Alibaba einen ausländischen Lieferanten geschlossen, der nach einer Beschwerde von Collective Shout, einer Organisation gegen sexuelle Ausbeutung in Australien, Kindersexpuppen nach Australien verkaufte. Mediensprecherin Melinda Liszewski sagte, sie und ihr Team hätten auf der Website einige Puppen gefunden, die "bis zu 65 Zentimeter klein sind, was der Größe eines sechs Monate alten Babys entspricht".

https://www.omysexydoll.com/sexpuppe-ein-markt-der-den-knuppel-hat.html

Rate this Topic:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Comments

  • No one has made a comment yet on this community topic.

Write A Comment

Please register in sprasia to post comments.